START GALERIE Bilder & Berichte Harztour 2007
Harztour 2007

Cobras in Pullmann City 215.09.2007

Bericht Nr. 1

Gedanken einer Beifahrerin

Am 15.09.2007 fand das 1. von Sascha Pinkale organisierte Cobra-Treffen statt.

Start und Zielpunkt der gut organisierten Tour war Pullmancity 2, bei strahlendem Sonnenschein führte die Cobra-Fahrer mit den von der Cobra Leidenschaft inzwischen infizierten Beifahrerinnen los in Richtung Stollberg, in diesem malerischen Städtchen was zur Wiederholung eines Besuches förmlich einlädt, wurde die Fahrt für eine kurze Kaffeepause unterbrochen. Nach der Stärkung ging die Fahrt zum ca.30 km entfernten Kyffhäuser-Denkmal, denn diese Kurven begeistern nicht nur Motorradfahrer sondern lassen auch den Cobra-Fahrspass mal richtig an die Oberfläche. Am Kyffhäuser gabs noch einige nette Gespräche mit den Bikern und danach gings dann weiter auf die Piste in Richtung Nordhausen und dann ohne Schnapsprobe bei der bekannten Brennerei ging es nonstopp in Richtung Bad Lauterberg. Dort ließen sich alle herzlich willkommen heißen im Restaurant ,, Zum Belgier", ein reichliches Mahl verschönte eine bis dahin mit Sonnenlicht großzügig begleitete COBRA-TOUR.

Nach dem Essen ging es dann zur Rappbode-Talsperre, ein Highlight ist der dortige Tunnel und es weiß jeder Cobra-Fahrer schon vorher, es wird unauffällig Abstand zum vordermann gehalten um dann mal beim Durchfahren des Tunnels den einzigartigen SOUND der eigenden Cobra zu inhallieren. So berauscht ging die Fahrt zum Ausgangspunkt Pullmancity 2. Die dortige Westernshow war bereits im Gange, was dem ganzen keinen Abbruch bereitet hat. Cowboys und Indianer spielten die amerikanische Geschichte von den ersten weißen Siedlern nach. Die Geschichte erzählte niemand anderes als Buffalo Bill. Nach Show-Ende konnten die Cobras die Mainstreet befahren und den Besuchern der Westernstadt wurde ein nicht ganz alltägliches Auto vor einer mal ganz anderen Location präsentiert und begeistert begrüsst.

Nach einer fast 2 stündigen Ausstellung der Cobras begann ein weiterer angenehmer Teil der von Sascha organisierten Tour, es wurde getrunken und gegessen und sich über alles ,, Rund um die Cobra" unterhalten. Dieser Tag wird allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben, der Harz mit seinen kurvenreichen Streckenführungen, dass an alles gedacht wurde und das es sogar mit der Sonnenschein bestellung geklappt hat. Es hat sich gelohnt mal etwas NEUES anzubieten und mit einer kleinen Teilnehmerzahl den Perfekten Tag zu erleben und ganz Tolle Leute kennen zu lernen.

Im Jahre 2008 wird es Dank des Zuspruches auch wieder eine Harztour mit Start und Zielpunkt Pullmancity 2 in Hasselfelde geben, vom 15 - 17.08.2008.